Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /home/solidarfonds-nrwde/solidarfonds-nrw.de/public/wp-content/plugins/revslider/includes/operations.class.php on line 2695

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /home/solidarfonds-nrwde/solidarfonds-nrw.de/public/wp-content/plugins/revslider/includes/operations.class.php on line 2699

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /home/solidarfonds-nrwde/solidarfonds-nrw.de/public/wp-content/plugins/revslider/includes/output.class.php on line 3581
Stiftung - Solidarfonds Stiftung NRW

Die Stiftung

Der Solidarfonds ist ein Markenzeichen für das Ruhrgebiet und NRW, für Zusammenhalt, für Solidarität, die gerade die Menschen im Revier prägt und auszeichnet.


Auf Initiative von Dr. Michael Kohlmann, seinerzeit Leiter der Arbeitsagentur Castrop Rauxel, und WAZ-Redakteur Jürgen Stahl wurde im Jahr 1989 in Castrop Rauxel der Solidarfonds ins Leben gerufen: eine private Initiative und Hilfsaktion, die dort ansetzt, wo die Förderinstrumente des Staates enden, die Beschäftigung fördert und Frauen, Männern, Kindern und Jugendlichen neue Chancen eröffnet. Das Wir-Gefühl ist geweckt. Unternehmen, Freiberufler, Gewerkschaften, Belegschaften, Parteien, Kirchen, Vereine, Stars aus Show und Unterhaltung sowie die Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund, FC Schalke 04 und VfL Bochum engagieren sich mit Spenden, Aktionen und Benefiz-Auftritten für den Solidarfonds und stellen sich in den Dienst der guten Sache. Auch die Medien sitzen beim Solidarfonds in einem Boot. Neben der WAZ als Mitbegründerin übernehmen die Ruhr-Nachrichten und der ORA-Verlag die Schirmherrschaft. Unter dem Dach des Solidarfonds werden Konkurrenten zu Partnern. Darüber hinaus kooperiert der Solidarfonds mit der Hilfsorganisation „Bild hilft e.V. – Ein Herz für Kinder“, um in NRW gemeinsame Schulprojekte zu fördern.

Der Solidarfonds wird ein Markenzeichen für das Ruhrgebiet und NRW, für Zusammenhalt, für Solidarität, die gerade die Menschen im Revier prägt und auszeichnet. Für das Bemühen, den Schwachen, den Benachteiligten unserer Gesellschaft zur Seite zu stehen, ihnen Halt, Unterstützung und Perspektive zu geben.

Auf Initiative von Dr. Michael Kohlmann wird der Solidarfonds Anfang 2009 in eine gemeinnützige Stiftung überführt. Sie gewährleistet, dass die Arbeit und Unterstützung für Menschen, die Hilfe benötigen, ausgeweitet wird und ein finanziell und personell breiteres Fundament erhält. Die Gründungsstifter und Zustifter bringen fast 200 000 € als Stiftungsvermögen in die Solidarfonds-Stiftung NRW ein.

Die Solidarfonds-Stiftung NRW handelt aus einer gesellschaftlichen Verantwortung heraus, als private Initiative auf freiwilliger und ehrenamtlicher Basis, um insbesondere Menschen aus dem Ruhrgebiet und NRW in Ausbildung und Beschäftigung zu bringen.

Die Solidarfonds-Stiftung NRW

verfolgt im Wesentlichen die Förderung berufsbildender Projekte in Schulen und anderen Körperschaften des öffentlichen Rechts, die Unterstützung berufsbegleitender Maßnahmen, individuelle Hilfen zur Integration in das Beschäftigungssystem, die Förderung von Vorhaben gemeinnütziger Einrichtungen, die geeignet sind, Ausbildungs- und Arbeitsplätze zu schaffen, sowie die Finanzierung von Sachmitteln an Schulen.

Die Solidarfonds-Stiftung NRW ist Mitglied im Bundesverband Deutscher Stiftungen.